Der Weg zurück

Ohne Risiko

Gute Gründe für Salonbesitzer

Mehr Erfolg ohne Risiko
  • Du möchtest Auslastung, Umsatz, Produktverkauf und Bekanntheitsgrad deines Salons steigern ohne mehr Personal- und Kostenrisiko einzugehen oder zusätzlich zu investieren?
  • Du könntest mehr Personal brauchen, findest aber keine passenden Mitarbeiter oder möchtest keine mehr fest anstellen?
  • Du suchst nach einer Möglichkeit, wie sich personelle Ausfälle durch Urlaubs-, Krankheits- oder Elternzeiten deiner Mitarbeiter unkompliziert überbrücken lassen?
  • Du möchtest dich nicht unnötig mit Papierkram und Rechtsfragen beschäftigen?

Dann bist du hier genau richtig!

Bei der Stuhlmiete vermietest du einen Teil deiner Salonfläche an einen selbstständigen Friseurmeister. Dadurch lässt sich die Auslastung steigern, ohne dass du mehr Risiko eingehst oder sich Investitions-, Personal- und Fixkosten damit erhöhen. Im Gegenteil, du profitierst auch noch von einem höheren Bekanntheitsgrad, zu dem der Kundenstamm des selbstständigen Friseurmeisters in deinem Salon beiträgt.

Damit dieses Konzept reibungslos funktioniert, müssen viele Faktoren klar geregelt werden – von der Suche und Auswahl des richtigen Geschäftspartners bis hin zur hieb- und stichfesten vertragliche Regelung der Miete, Kosten oder Nutzungsvereinbarungen.

Wer als Salonbesitzer vom Konzept der Stuhlmiete profitieren möchte, muss viel Zeit investieren und zahlreiche Details beachten, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Doch es geht auch ganz einfach.

Denn Chair-it bietet die perfekte Lösung. Gute Gründe sprechen dafür:

  • Zeitersparnis: Wir suchen den für dich passenden Friseurmeister und schlagen diesen dir vor
  • Unkomplizierte Abwicklung und Umsetzung der Stuhlmiete ohne finanziellen oder zeitlichen Aufwand
  • Rechtssichere Verträge für eindeutige und faire Regelungen zwischen den Vertragspartnern zu Kosten und Nutzung der Räume, Rezeption, Kassensystem, Verbrauchsmaterialien, etc.
  • Laufend aktuell und sicher:
    Eine renommierte Anwaltskanzlei hat Chair-it hinsichtlich Scheinselbstständigkeit, Vertragsrecht und Mieterrecht eingehend geprüft und überwacht das Konzept auch bei Änderungen der Gesetzeslage
  • Schutz vor Scheinselbstständigkeit
  • Höhere Salonauslastung ohne Personalaufstockung
  • Senkung der Fixkosten ohne zusätzliches Risiko
  • Steigerung von Einnahmen und Gewinn
  • Mehr Flexibilität auch in Urlaubs-, Krankheits-, Elternzeiten
  • Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer durch weiteren Friseurmeister im Salon
  • Erweiterung des Kundenkreises
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades